2016 Riesling "Bernkasteler Lay" Kabinett, Weingut Dr. Loosen (Mosel)

Seit 200 Jahren ist das Weingut Dr. Loosen in Familienbesitz. Als Ernst Loosen 1988 die Leitung übernahm, da erkannte er schnell das großartige Potential der Weinberge. 60 bis 100 Jahre alte, wurzelechte Reben in den berühmtesten Weinlagen der Mittelmosel bieten perfekte Voraussetzungen zur Erzeugung großer Mosel-Rieslinge. Zunächst reduzierte Ernst Loosen dramatisch den Leseertrag. Statt ausgiebiger chemischer Düngung, kamen nur noch geringe Mengen biologischer Düngemittel zum Einsatz. Vor allem aber setzte er auf schonende Kellertechnik, damit die Weine in Ruhe und ohne viel technisches Schnickschnack ihre große Klasse entwickeln können.

 

Alkohol 7,5%, Restzucker 47,7g/l, Säure 9,5g/l

 

Der blaue Schieferboden in der Bernkasteler Lay führt zu Weinen, die reichhaltig, rassig und komplex schmecken und einen besonders intensiven mineralischen Nachgeschmack haben. Feine Riesling-Art, schöner Schmelz, sehr belebender, feiner Wein; ein besonderes Säure-Süße Verhältnis. Die Böden bestehen aus mittelgründigem, steinigem, verwittertem Tonschiefer. Daher kommt auch der Begriff Lay (ein moselfränkisch-rätselhafter Ausdruck für Schiefer), der seinen Ursprung im gallischen Leie hat und Schieferfels bedeutet. Die „Lay“, das ist der Saum jener Berge unterhalb von Bernkastel, in denen die Tradition des Moselrieslings seit Jahrhunderten zuhause ist. Eine kleine Lage, aber in den besten, steilen Parzellen wirklich groß. In diese Lage mit ihrem tiefgründigem, verwittertem Blauschiefer Boden entstehen kräftige, sehr Mineralische und fruchtbetonte Rieslinge. Und so entstand auch 2014 ein insgesamt sehr harmonischer, ausbalancierter klassischer Kabinett mit einem sehr feinen, extraktreichen Geschmack, einem schönen Körper, einer eleganten Frucht und einem enormen Alterungspotenzial. 

 


13,00
Artikelnummer: 2016 Riesling "Bernkasteler Lay"
Preis in Liter: 17.33 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück