2016 Frauenriegel (Cabernet Franc+Merlot), Dipoli (Südtirol) 0,75l

Das Weingut Peter Dipoli entsteht 1987 durch den Kauf von 1,2 ha Weinland seitens der Familie im Ortsteil Penon der Gemeinde Kurtatsch. Nach einer vollständigen Neubepflanzung des Weinbergs mit Sauvignon-Blanc-Reben ergibt 1990 die erste Ernte 1.637 Flaschen Voglar. In den folgenden Jahren wächst das Weingut durch Kauf und Pacht von Weinland, darunter der Weinberg „iugum“ in der Nachbargemeinde Margreid. In den ersten Jahren werden die Trauben im Keller eines Freundes verarbeitet. Ein entscheidender Schritt ist der Kauf eines alten Hofes in Vill in der Gemeinde Neumarkt. Dort wird ab 1998 der Keller des Weingutes eingerichtet.

 

 Alkohol 15%, trocken

 

„Frauenriegel“ ist der grundbücherlich verbürgte Name einer Parzelle an den Osthängen zwischen Tramin und Kurtatsch. Der Weinberg wurde im Jahr 2003 von Peter Dipoli erworben mit dem Ziel einen dem iugum ebenbürtigen, alterungsfähigen großen Rotwein zu schaffen. Das Etikett des Frauenriegels stellt eine alte Steintreppe dar, die das Weingut nach Norden hin vom Nachbargut abtrennt. Lage: 0,3 ha extreme Steillage mit lehm- und kalkhaltigem Boden, ca. 300- 350m Höhe, Ostausrichtung. Reben: Zur Hälfte Cabernet Franc, zur Hälfte Merlot. Drahtrahmenerziehung mit einfachem Guyot. Gleichzeitige Reife der beiden Sorten. Erntezeit Mitte/Ende September.  Wein: Die gleichzeitige Reife der beiden Rebsorten ermöglicht die gemeinsame Vinifizerung. Die Trauben werden schonend entrappt und vergären in einem offenen Gärbottich. Gärdauer 10 Tage mit zweimaligem „Pigeage“ pro Tag. Säureabbau und zwölfmonatiger Ausbau in Barriques. Es wird fast ausschließlich neues Holz verwendet. Abfüllung nach achtmonatiger Lagerung. Nach 24 Monaten Flaschenreifung kommt der Wein in den Handel. Pro Jahrgang werden nur 1500 Fl. erzeugt. 


42,00
Artikelnummer: 2016 Frauenriegel
Preis in Liter: 56.00 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück