2017 Verán, Bodega Biniagual (Mallorca) 0,75l

Sie sind davon überzeugt, dass guter Wein auf dem Weinfeld entsteht. Aus diesem Grund hegen und pflegen Sie Ihre Reben das ganze Jahr über. Sie investieren sehr viel Zeit und Handarbeit in Ihr Weingut auf Mallorca, da die Qualität der Trauben für Sie an erster Stelle steht. Wie das genau aussieht? Jeder Arbeitsschritt - angefangen vom Winterschnitt im Januar bis hin zur Weinlese im September - wird mit Sorgfalt und von Hand ausgeführt, um die beste Traubenqualität zu erzielen. So nehmen Sie jedes Jahr im Schnitt jede Ihrer rund 148.000 Reben mindestens siebenmal in die Hand. Die Kunst, einen guten Wein zu keltern, liegt darin, die Eigenschaften der unterschiedlichen Rebsorten sowohl auf dem Weinfeld als auch in der Kellerei zu respektieren. Dazu gehört auch Sorgfalt in der Aufzucht, bei der Lese sowie bei der Verarbeitung der Weintrauben. Damit die Trauben intakt und unverletzt in die Stahltanks gelangen, ernten Sie mit Bedacht und von Hand. Die Trauben werden in kleine Kisten geerntet und dann direkt in die Bodega transportiert und dort über Nacht auf rund 4ºC heruntergekühlt werden. Am nächsten Tag selektieren Sie Ihre Trauben in der Weinkellerei nochmals von Hand, um sicher zu stellen, dass Sie nur gesunde, reife und unversehrte Trauben verarbeiten. Nach der sorgfältigen, maschinellen Entrappung werden die Trauben von Ihrem Kellermeistern direkt und ohne Pressung zur Fermentierung in die Inox-Stahltanks gefüllt. Es ist wichtig, dass die Trauben unverletzt in die Stahltanks gelangen und kaum Licht und Luft ausgesetzt werden, um ein frühzeitiges Einsetzen des Oxidationsprozesses zu verhindern. Denn dieser könnte die Qualität des Weines beeinträchtigen. Zudem ermöglichen die Stahltanks eine exakte Temperaturkontrolle. Den Most, der speziell für unseren Verán und den reinsortigen Manto Negro ausgewählt wurde, fermentieren Sie direkt in Eichenfässern bzw. Foudres aus französischer Eiche. Alle Rotweine Ihres Weinguts reifen zwischen 12 und 18 Monaten in Fässern aus vorwiegend französischer Eiche. Nachdem der Wein in Flaschen abgefüllt wurde, reift er, je nach Wein, mindestens noch zwölf Monate auf der Flasche. Erst dann geben Sie ihn für den Konsum frei.

Alkohol 14%, Restzucker 2,2/l, Säure 5g/l

 

Ein Cuvée aus 54% Manto Negro, 30% Syrah und 16% Cabernet Sauvignon

 

Die Trauben werden von Hand in Kisten mit 12 kg Kapazität gelesen, dabei wird streng auf die Qualität geachtet. Nach einer erneuten Qualitätskontrolle von Hand im Weinkeller werden die Trauben entrappt und danach in Stahltanks mit 4600 bzw. 8850 Litern temperaturgesteuert vergärt. Die Maischestandzeit beträgt 20 bis 25 Tage. Für die anschließende Milchsäuregärung wird ein Teil des Weins in Holzfässer umgefüllt.Ausbau: 15 Monate in Eichenfässern mit einem medium plus Toasting-Grad, davon 80% aus französischer und 20% aus amerikanischer Eiche. 70% der Fässer sind neu, 30% werden zum zweiten mal verwendet.

 


21,00
Artikelnummer: 2017 Verán
Preis in Liter: 28.00 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück