2019 Jung & Wild, Weingut Martin Waßmer (Baden)

Das eigentliche Geheimnis eines besonderen Weines ist entschieden mehr als sorgfältiges und perfektes Arbeiten im Weinberg und Keller, es ist Demut, es ist Leidenschaft und Hingabe, wachsame Aufmerksamkeit und ständige Sorgfalt um Boden, Rebstock und Traube, es ist Liebe, die durch die Traube geht. Seit 1997 bauen Sie ihre eigenen Weine aus, die Familie verfügte schon über einige hervorragende Lagen und außerdem über eine gewisse Sehnsucht nach großen Burgundern. So ist es in den Jahren ein klarer Martin-Waßmer Stil entstanden, der all Ihren Weinen eine feine Prägung gibt. Den klaren Charakter aber liefern bis zu 40 Jahre alte Rebstöcke. Sie haben Ihre Parzellen zum Teil ganz dicht mit 10.000 bis 12.000 Stöcken pro Hektar bepflanzt und erwirtschaften einen Ertrag von 40hl/Hektar. Schon die Pflanzdichte und die geringen Erträge ähneln der Arbeit der renommierten Domänen im Burgund. Bei Ihnen kommen nur Barriques der besten burgundischen Küfern in den Keller. Die langsame Maischegärung erfolgt nach spontaner Gärung in offenen Holzgärständern, danach reifen die Weine bis zu 18 Monate in Barriques.

 

Alkohol 12%, Restzucker 4,3g/l, Säure 6,3g/l

 

Eine Cuvée aus Sauvignon Blanc, Auxerrois und Scheurebe

Saftig mit einer frischen Frucht, feinen floralen Noten und dezenten mineralischen Anklängen im Hintergrund. Durch die feine Säurestruktur wirkt die Cuvée frisch und ist für warme Sommertage bestens geeignet. Ideal zu Krustentieren, kräftigen Fischgerichten, zu hellem Geflügel und Kalbfleisch.


8,50
Artikelnummer: 2019 Jung und wild
Preis in Liter: 11.33 €

inklusive Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten

Zurück